Etappe 1: Leonberg – Mannheim

Soo die erste Etappe ist geschafft. Mein Papa hat mich dir ersten 120 km bis nach Mannheim begleitet. Bei sonnigem Wetter konnten wir in der Mittagspause sogar in den Baggersee Langebrücken hüpfen. Mein Hobby baden gehen wurde also auch noch gestillt.

Abschied von Ella und Christoph, meinen Geschwistern
Abfahrt
Bergauf fahren kann schon anstrengend sein..

Auf den letzten 15 km ist am Vorderrad eine Speiche gerissen, der nächste Fahrradladen war aber nicht weit. Also haben Papa und ich schnell selbst Hand angelegt.

Reparatur der Speiche

Nach der verdienten Portion Nudeln ist Papa mit dem Zug wieder nach Hause gefahren. Ich habe dann mit Yannick einem Kumpel aus Konstanz und Gastgeber der Nacht noch das Hochwasser am Rhein betrachtet, einen Abstecher an die Uni gemacht und jetzt sitzen wir noch entspannt auf der Terrasse.

Ankunftsbild
Vor der Uni Mannheim

Danke für deine Begleitung heute Papa, das hat Spaß gemacht! Du hast es mir damals beigebracht und ich freue mich daher umso mehr, dass du mich auf dieser Etappe heute begleitet hast.

2 Kommentare zu „Etappe 1: Leonberg – Mannheim

  1. Hallo liebe Anne, viel Spaß und eine gute Reise. Wir haben schon Deinen Trip durch Südosteuropa vor Jahren während Deines freiwilligen sozialen Jahres und den spannenden Berichten inkl. Fotos mit Hochinteresse begleitet. Nun sind wir gespannt auf Dein neues Abendteuer. Dein Onkel Rainer, Tante Nicole, Paul und Emil aus Leipzig.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: