Etappe 7: Bielefeld – Hannover

Die siebte Etappe führte von Bielefeld über Herford und Stadthagen nach Hannover. Insgesamt war ich 120 km unterwegs. Zwischenzeitlich habe ich einen Abstecher am Mittellandkanal gemacht. Echt eine beeindruckende Infrastruktur, wenn man dann das Ausmaß erkennt. Da der Weg am Kanal entlang allerdings nur geschottert ist, habe ich mich für die Rennrad-Variante auf Asphalt entschieden.

Wieder einmal ein Tag mit viel Backstein, weiten Feldern und vielen Höfen. Sowohl in NRW als auch in Niedersachsen. Nach der Mittagspause habe ich dann eine zweite Mittagspause auf dem Marktplatz in Stadthagen eingelegt. Inklusive Erdbeeren und einem Telefonat mit der Oma.

Nachdem ich dann früher als gedacht in Hannover angekommen bin, habe ich mir erstmal drei Kugeln Eis gegönnt:Rhabarber, Birne mit Fenchel und dunkle Schokolade.

Den Rest des Abends habe ich dann mit meinen Gastgebern Jessica und Leon verbracht, viel geredet und Pizza gegessen. Ich kenne Leon durch mein Ehrenamt bei GermanZero. Das möchte ich an dieser Stelle erwähnen, denn die Radltour ist ja mit einer Spendenaktion für GermanZero verknüpft. Als Nichtregierungsorganisation unterstützt GermanZero Städte und Kommunen auf ihrem Weg zur Klimaneutralität. Hierbei ist vor allem viel Einsatz und Engagament durch ehrenamtliche Teams notwendig. Und genau diesen wird das gesammelte Geld zugute kommen. Wir freuen uns also über jeden Beitrag. Danke von Herzen!

https://www.betterplace.me/bike-trip-to-trondheim

Auf 180m nördlich von Herford

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: