Etappe 21: mehr hoch als runter

Die zweite Etappe (nach gestern) im Østerdalen (Tal) hinterlässt in meinem Höhenmeter-Konto ein Plus. Es ging 1020 Höhenmeter hoch, dafür nur 800 runter. Ab morgen wird sich das ändern. Ich werde auf rund 700 Höhenmetern den höchsten Punkt der Reise passieren und dann mit einigen Hebungen und Senkungen Trondheim auf Meeresspiegelhöhe wieder erreichen.

Da ich in den letzten Tagen dank gutem Wetter, top Verhältnissen und meinem sehr gesunden Zustand gut vorangekommen bin, werde ich nun nach zwei weiteren Etappen voraussichtlich am Freitag Abend Trondheim erreichen. Realisieren kann ich immer noch nicht, dass es nun nur noch 170 km bis ans Ziel sind.

Ich freue mich besonders darauf, aufzuwachen und zu realisieren, heute mal nicht Fahrrad fahren zu müssen. So ein kleines Motivationstief hatte ich nämlich am Morgen. Teilweise vergeht einfach zu wenig Zeit, bis ich wieder auf dem Fahrrad sitze. Konfrontation wirkt da am besten und so habe ich wenig Zeit mit anderen Gedanken verschwendet und bin einfach wieder losgefahren.

Bei den Aussichten kann man sich auch nicht beklagen. Das Tal ist wirklich wunderschön und jede Windung des Flusses eröffnet den Blick auf weitere Bergketten. Gerade im Spiel mit Sonne und Wolken echt beeindruckend. Da konnte ich auch die knapp 50 km die ich an der mäßig befahrenen Schnellstraße gefahren bin, ganz gut verkraften. Schließlich hat sie mir heute auch ein wundervolles Erlebnis verschafft: ca. 400m vor mir hat eine Elchkuh die Straße überquert. Das war irgendwie magisch.

Nun sitze ich in Tynset, das Zelt ist aufgeschlagen und ich genieße noch die Abendsonne. Liebe Grüße nach Deutschland oder wo ihr auch seid!

Ein Kommentar zu “Etappe 21: mehr hoch als runter

  1. Endspurt liebe Anne, wie bei der Tour de France zum Auslaufen auf der Champs-Élysées kannst Du nun auch aus- bzw. herunter nach Trondheim rollen. Dein Karl hat dann auch wie ein Pferd nach dem Rennen ein Zuckerle verdient. Alles Gute auf den letzten Etappen. Viele Grüße aus Leipzig Onkel Rainer, Tante Nicole, Paul und Emil.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: